Aktuelle Informationen zur Spiraldynamik® in Zeiten von Covid-19 »

 
 

«Die Zukunft meines Gesundseins» am 14.11.2020 in Zürich | Das Programm

EVENT | Es hat sich herumgesprochen: Das eigene Immunsystem entscheidet über Leben und Tod – speziell in Corona-Zeiten. Höchste Zeit, das eigenen Immunsystem strategisch zu stärken. Mehr darüber erfahren Sie am 14. November 2020...

Der Kongress «My Health» greift eine Reihe brennender Fragen unserer Zeit auf, bringt internationale Koryphäen aus verschiedenen Gebieten als ReferentInnen zusammen und verwebt die Themen zu einem starken roten Faden. Der Kongresstag bietet entscheidende Navigationshilfen für das persönliche Gesundbleiben sowie Anschlussmöglichkeiten an künftige Entwicklungen für Health Professionals. 10 herausragende Vorträgen zur Zukunft des Gesundseins – flankiert von einzigartiger Polyphonie:


Teil 1

Fünf Impulsreferate zeigen, wie Umwelt-Veränderungen die menschliche Gesundheit prägen. Der Verlust an Biodiversität zum Beispiel: Was wir im Aussen zögerlich und distanziert wahrnehmen, ist längst in unserem Innersten angekommen:


10:00 Uhr   Einlass

11:15 Uhr   Biodiversität im Regenwald
Die grüne Lunge brennt. Der Regenwald gilt als Arche Noah der Artenvielfalt.
blog-thumb

Dieter Schonlau
11:40 Uhr  Biodiversität im Darm
Der Darm streikt. Die Mikroorganismen im Darm sind Voraussetzung für Ernährung, Immunsystem und Vitalität
blog-thumb

Dr. Burkhardt Schütz
12:00 Uhr  Endokrine Disruptoren
Der blaue Planet leidet. Mikroplastik, Pestizide, Antibiotika, Hormone, Schwermetalle.
blog-thumb

Lina Constantinovici
12:30 Uhr Gesundheitsstrategien
Menschen sind Terranauten. Ohne intakte Umwelt gibt es keine Gesundheit für den Menschen.
blog-thumb

Prof. Dr. Jörg Spitz 
13:00 Uhr COVID-19 gestern… heute… morgen…
Er war in Wuhan, er kennt das Virus, er spricht Klartext über die Krankheit, Fehler und Perspektiven!
blog-thumb

Prof. Dr. Paul Robert Vogt 
13:50 Uhr   Mittagspause

 

Teil 2

Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für jeden Einzelnen? Heute wissen wir, das Weltgeschehen färbt das Genom eines jeden Menschen. Die Forschung zeigt, wie Epigenetik und Mikro-RNA die Gesundheit heutiger und künftiger Generationen beeinflussen. Die Komplexität der Zusammenhänge überfordert, das Veränderungstempo verstört. Das Nachmittagsprogramm verdichtet die Informationsfülle zu alltagstauglicher Erkenntnis. Sechs authentische Referate zeigen keimfähige Perspektiven auf, was der Einzelne und das Kollektiv tun können:

14:40 Uhr   Es geht weiter...

15:00 Uhr  Medizin und Evolution
Evolution bedeutet Anpassung: Aufrechter Gang, Ackerbau, Zivilisation, Umweltveränderungen, neue Krankheitserreger.
blog-thumb

Prof. Dr. Dr. Rühli Frank
15:45 Uhr Medizin und Spiritualität
Die Medizin wird digital, der Körper bleibt analog.
Der Spagat verwirrt.
blog-thumb

Prof. Dr. Dr. Johannes Huber  
16:40 Uhr Musterbrecher
Wirtschaft im Wandel. Globalisierung, digitale Revolution, Ökonomisierung aller Lebensbereiche...
blog-thumb

Prof. Hans A. Wüthrich
17:20 Uhr Keiner ist zu gering, die Welt zu verändern
Musterbrecher erzeugen Widerstand, speziell, wenn sie dunkle Seiten des Menschseins ans Licht bringen.
blog-thumb

Annette Nehberg-Weber
17:40 Uhr Medicus
Der Arzt hilft, die Natur heilt. Ein persönlicher Reisebericht auf den Spuren einer wirkungsvollen «anderen» Medizin.
blog-thumb

Dr. Christian Larsen
18:10 Uhr Night Vision
Die Sonne erlischt am Horizont, es wird dunkel, der Urwald legt sich schlafen, das Nachleben erwacht.
blog-thumb

Dieter Schonlau
18:30 Uhr   Ende der Veranstaltung

 

Die Moderation wird vom Künstlerensemble "Marlyn & Stern" sowie Herrn Dr. Christian Larsen übernommen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag.

Christian Heel
1. September 2020