Feedbacks, 10 Kurzvideos und 1 Diashow: Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch

Spiraldynamik Kongress 2018

KONGRESS-NACHLESE | 500 Rückmeldungen innerhalb einer Woche – Ziel erreicht. Lesen Sie, wie die Teilnehmerin Claudia C. Coppetti den Tag erlebt hat. Schauen Sie sich die Video-Botschaften der ReferentInnen und die ausdruckstarken Fotografien von Anita Troller und Wolfgang Wilde an…

«Der Spiraldynamik® Kongress beginnt vielversprechend: der Schinzenhof liegt zentral und ist einfach zu finden. In der Eingangshalle herrscht eine fröhliche Betriebsamkeit und die gute Stimmung ist ansteckend. Man spürt sofort: hier begegnen sich Menschen, die sich freuen, einander zu sehen. 

Dr. Christian Larsen eröffnet den Tag mit  einer kurzen Ansprache, die für so einen Anlass eine doch eher ungewöhnlich persönliche Note hat und damit jeden im Saal unmittelbar und ganz persönlich anspricht. Man spürt sofort, dass hier ein Mann steht, der in seinem Lebenswerk seine Berufung lebt.

Die Vorträge der ReferentInnen über den Tag hinweg sind ein Feuerwerk, das einem mitnimmt auf eine Reise durch die vielfältigen Möglichkeiten, leidenschaftlich zu leben und zu wirken.

Da ist die Rhetorikforscherin Jane Bornstein, welche mit ihrer beruhigenden Klarheit zu vermitteln weiss, dass jeder lernen kann, vor Menschen zu sprechen. Oder Stefan Verra, der ausdruckstark über die Bühne fegt und Körpersprache erlebbar macht. Diane Richardson spricht vor 800 Leuten offen über Sexualität, Höhepunkte und das Alter und beeindruckt mit ihrer Würde und ihrer inneren Ruhe. Fünf Frauen geben einen Einblick in ihren ganz persönlichen Lebensweg mit der Spiraldynamik® und zeigen mit ihren so unterschiedlichen Geschichten, dass es hier nicht einfach um eine Methode oder den Bewegungsapparat geht, sondern um die Würdigung und das Bewusstsein des Wunders, das unser Körper ist. Ein Professor verwandelt die Bühne in ein Forschungslabor und eine ehemalige Abgeordnete des Deutschen Bundestages zeigt, dass nicht nur Bewegung spiralförmig aufgebaut ist, sondern dass auch unsere Seele sich ihren Weg in Spiralen aus dem Dunkel ins Licht sucht.  Zum Abschluss spricht Nina Ruge darüber, wie sie von der Karriere und einem leistungsorientierten Leben wieder ins Sein gefunden hat.
Der Tag lebt von der grossen Vielfalt an Themen und den so ganz verschiedenen Persönlichkeiten, welche uns einen echten Einblick in ihr Leben und ihr Schaffen geben. Und er lebt von diesem wunderbaren Publikum, das sich miteinbeziehen und begeistern lässt.

Persönlich fand ich allein schon das Äussere dieses Kongresses spannend, packend und von einer anderen Art war. Was mich jedoch am meisten berührt hat, war die Verbundenheit und die echte Freude, welche den Saal beseelt hat und mich am Ende des Tages mit einer tiefen Dankbarkeit erfüllte, dass ich so etwas Wunderbares erleben und mit anderen teilen durfte.

Wie sagte es doch die die Referentin Petra Wagner mit den Worten von Paracelsus? "Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch. Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe". Ja, genau das habe ich am Spiraldynamik® Kongress erfahren und erlebt!»

Claudia C. Coppetti
14. November 2018

Ausführliche Interviews mit den ReferentInnen finden Sie hier: