25 Jahre Spiraldynamik® | Kongress 11. und 12.11.2017 | Pfad 5 – Die eigene Ausdruckskraft entdecken: Stimme, Schrift und Tango

25 Jahre Spiraldynamik® | Kongress 11. und 12.11.2017 | Pfad 5 – Die eigene Stimme entdecken

event 25 Jahre Spiraldynamik® |
Mit Hilfe von acht Themenpfaden navigieren die Gäste einfach und individuell durch das spannende und vielfältige Erlebnisangebot des Kongresses. Im September stellen wir die Themenpfade 5 und 6 in den Mittelpunkt – sie zeigen viele spannende Ansätze zur Weiterentwicklung...

  1. 1. Gesund leben
  2. 2. Kreuz und Becken in Therapie und Training
  3. 3. Innovation aus der Therapie
  4. 4. Selbstwirksamkeit – in sich selber investieren
  5. 5. Die eigene Ausdruckskraft entdecken
  6. 6. In den eigenen Körper investieren
  7. 7. Innovative Partner
  8. 8. Specials

  9. Der Stimme mehr Kraft und Klang zu verleihen ist lernbar, wenn man weiss wie. Entdecken Sie selbst, wie es ist, klangvoll zu singen und zu sprechen. Im östlichen Kontext mit Mantren und Obertönen, oder im westlich geprägten Ansatz, Klang, Stimme und Anatomie miteinander zu verbinden. Wer weiter denkt, wird sich auch das nonverbale Ausdrucks- und Entwicklungspotenzial des Tango oder der individuellen Handschrift Schreibbewegung zu Nutzen machen wollen – jede noch so kleine Bewegung übermittelt den inneren Klang des Ausführenden.

Julia Schürer
Lauter sprechen, aber wie? – Mit Hilfe von Spiraldynamik® Übungen die Stimme entwickeln

Minivortrag über die Stimme mit eingebauten Spiraldynamik® Übungen: Wie Du deine Stimme aus dem Schatten locken kannst und den ganzen Körper am Sprechen beteiligst.

Dana Gita Stratil
Klangvoll Singen und Sprechen

Entdecke klangvolle Töne für Sprache und lustvollen Gesang. Die Spiraldynamik® hilft, die Aufrichtung mit Wohlspannung aufzubauen. Dein Atem gibt der Stimme Kraft und die Schwingungen der Stimmbänder werden in den Hohlräumen von Mund und Kopf verstärkt. Sie pflanzen sich in den Resonanzräumen des ganzen Körpers fort. Leg dein ganzes Herz hinein und verschenke Deine Fülle!

Dana Gita Stratil
Mantren und Obertöne singen

Erforsche deine Vokalräume und Obertöne, das sphärische Spektrum deiner Stimme. Obertonsingen ist mehrstimmiger Gesang aus einer Kehle: weichsamtene Töne oder silberhelle Melodien erklingen schwebend über dem Grundton. Wir nutzen die neu entdeckte Klangfülle beim Singen östlicher Mantren und kreieren ein „Bewusstsein im Ton“. Klang-Meditation – Berührung von Innen.

Lisa Stern
Muskeln lernen? MUSICULUS singen! „Anatomische“ Musik mit Stimme & Bewegung

Musik hilft beim Lernen. Und selber singen macht noch dazu Freude, setzt Serotonin frei und fällt 100% in die Kategorie Differentielles Lernen! DieSpiraldynamik® CD "MUSICULUS" konnte sogar Dr. Eckhard von Hirschhausen begeistern. Inklusive kurzer Einführung in Rhethorik, Stimme und Bewegung.

Karin Engeli und Andreas Zahn
Tango Argentino – Mit Spiraldynamik® zur idealen Tanzhaltung

Durch 3D Körperbewusstsein in Schritttechnik und Haltung, im nonverbalen Tanz zu zweit, den persönlichen Klang zum Ausdruck zu bringen.

Dr. Marie Anne Nauer
Die Schreibbewegung – Schreiben fürs Gehirn?
Was das Schreiben mit uns macht

Sowohl beim Bewegen als auch beim Denken entstehen neue neuronale Strukturen – beim Schreiben geschieht beides gleichzeitig! Machen wir uns also schlau, entdecken wir uns selbst und unser Potential. Kurzvortrag und Übungen.

Aufgezeichnet von Thilo Keller
1. September 2017