Therapie am Med Center Basel

Standortwahl

Fachartikel und Bücher

Spiraldynamik Bücher | Gut zu Fuss ein Leben lang Die grundlegende Gebrauchsanweisung für Ihre Füße von Dr. med. Christian Larsen. Mit Tipps zur Problemanalyse und den besten Übungen.

Kontakt

Spiraldynamik® Med Center Basel
Bethesda-Spital
Gellertstrasse 140
CH-4052 Basel

T + 41 (0) 61 315 20 84
F + 41 (0) 61 315 20 88

Therapie am Spiraldynamik® Med Center Basel

Das Physio-Team des Med Centers Basel beherrscht sowohl Methoden der klassischen Physiotherapie und hat sich vertieft mit dem Konzept der Spiraldynamik® sowohl im Sinne der Ausbildung als auch am eigenen Körper auseinandergesetzt.

Aktive Patienten

Spiraldynamik_Med Center_Therapie_Aktive Patienten

Zukunftsweisende Physiotherapie befähigt den bislang passiv behandelten, aus Zeitgründen wenig informierten Patienten, zum aktiv mitwirkenden, kompetenten Partner zu werden: Physiotherapeut und Patient bilden ein Team, das eine gemeinsame Gesundheitsstrategie verfolgt. Unter diesen Voraussetzungen steht unser Physio-Team im Einsatz für zukunftsweisende Therapie gemäß den WHO-Richtlinien. Sie lernen in jeder Therapiesequenz Neues, das Sie im Alltag umsetzen können – meist ohne grossen, zusätzlichen Übungsaufwand, aber mit garantierter Nachhaltigkeit. Dieser Prozess soll über die Therapie hinaus begleitend wirken und die Freude, Neugier und den Mut zum Eigenen, erweiternden Bewegungsvolumen fördern.

Intelligentes Bewegungslernen

Spiraldynamik_Med Center_Therapie_Intelligentes Bewegungslernen

Zusammen mit Ihrem Therapeuten legen Sie die Therapieziele fest. Fortschritte werden dokumentiert und sind jederzeit für Sie einsehbar. Dieses Therapieprotokoll erlaubt eine fortlaufende Kontrolle von Wirkung und Nachhaltigkeit. Therapieinhalte sind dreidimensionale Spiralbewegungen, Aktivierung körpereigener Impulszentren und Integration in den Alltag ohne zusätzlichen Übungsaufwand.

ICF-Therapieziele als Standard

Spiraldynamik_Med Center_Therapie_WHO

Die ICF-Kriterien wurden im Jahr 2001 von der Weltgesundheitsorganisation WHO definiert: Ein Rahmenkonzept, das Therapieziele im Interesse des Patienten verbindlich festlegt. Zu oft wurden Gelenke und Muskeln behandelt, ohne die Bedürfnisse und Ziele der Patienten ins Zentrum zu stellen. Die ICF-Kriterien fordern nachhaltige Befähigung des Patienten statt Therapie nach Schema X. Das Med Center in Basel arbeitet seit 2005 konsequent mit den ICF-Kriterien.